American Eagle USA

Eine ebenfalls sehr bekannte Anlagemünze kommt aus den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und hat den Namen „American Eagle“ – was übersetzt „Amerikanischer Adler“ bedeuted. Der American Eagle wird in Gold, Platin und Silber hergestellt, ist in Feingold allerdings nicht ganz leicht am Edelmetallmarkt zu bekommen. Die einzelnen Edelmetallarten laufen dann unter den Namen Silver-Eagle, Gold-Eagle und Platin-Eagle bzw. Platinum Eagle. Auch aus diesem Grund muss für die Goldunze American Eagle oft ein kleiner Aufschlag gegenüber dem weltweit verbreiteten Südafrikanischen Krügerrand bezahlt werden. Die US-amerikanische Goldmünze ursprünglich von ca 1800 bis 1933 als offizielles amerikanisches Zahlungsmittel von der US-Mint geprägt.

Im Jahre 1986 nach dem Fall des Goldverbots in den USA entschieden sich dann die amerikanische Münze U.S.-Mint und der amerikanische Staat, wieder Anlagemünzen aus 999er Feingold zu prägen.

Auch bei den verschiedenen Eagle-Varianten aus Gold, Silber und Platin handelt es sich um ein offizielles und weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel, das ideal zur Kapitalanlage und zur Kapitalsicherung benutzt werden kann.